1 FORSTARBEITER (M/F/X)

Type d'offre : Contractuel

Statut : Contrat à durée déterminée (remplacement)

Date de clôture : 19/08/2018

Nombre de postes : 1

Localité : ELSENBORN

Référence de l'offre : 2018/DGO3/DNF/DirMalm/CR/OFD/M77

Niveau d'études : NIVEAU D (pas de diplôme exigé)

Employeur : Service Public de Wallonie (SPW)

Description de la fonction

Der Öffentliche Dienst der Wallonie sucht 1 Forstarbeiter für die Operative Generaldirektion Landwirtschaft, Naturschätze und Umwelt

 

Zielsetzung(en) der Funktion

  • Dazu beitragen, die Wälder und domanialen Naturschutzgebiete zu unterhalten und zu erhalten

Tätigkeitsbereiche des amts

  • Durchführung von Arbeiten zum Unterhalt der Anpflanzungen (Aufbewahrung im Einschlag, Wiederauffüllung, Schutz gegen Wildschäden, Schnitt und Entfernung des Gestrüpps, ...) unter Beachtung der Eigenheiten und der Anforderungen des Lebensraums sowie seiner Tier- und Pflanzenwelt
  • Vorbereitung des Bodens (Bearbeitung des Unterholzes, Anlegen und Instandhaltung von Entwässerungsgräben, ...)
  • Instandhaltung der Äsungsbereiche, Teilnahme an Zählungen, ...
  • Durchführung von Arbeiten im Bereich der Naturerhaltung (Unterhalt, Mäharbeiten, ...)
  • Unterhalt der Forstwege und ihrer Anlagen
  • Durchführung von Arbeiten im Bereich der Brandbekämpfung und Brandverhütung

 

Amtssitz: Elsenborn

 

 

Profil recherché

Diplom:

Für den Zugang zum Beruf 77 des Öffentlichen Dienstes der Wallonie ist kein Diplom erforderlich.

 

wichtigste kompetenzen für das amt

Technische Kompetenzen

  • Berufstechniken – die in den entsprechenden Bereichen verlangten Methoden und/oder Techniken anwenden
  • Verständnis – mündliche und schriftliche Anweisungen verstehen und umsetzen
  • Verwendung von technischem Material – Die zur Standardausrüstung gehörenden Geräte, Ausrüstungsgegenstände und Werkzeuge benutzen (Gestrüppschneider*, Motorsäge*, ...)

* kompetenz(en) die bei amtsantritt nicht verlangt werden und die auf der grundlage der dem bediensteten übertragenen aufgaben zu entwickeln sind

 

Verhaltensqualitäten

  • Genauigkeit – Seine Arbeit genau, methodisch und präzise erledigen
  • Vielseitigkeit – je nach den Bedürfnissen des Dienstes leicht von einer Aktivität und/oder einem Projekt zur/zum anderen übergehen
  • Selbstständigkeit – Die Arbeit ohne direkte Überwachung erledigen
  • Teamarbeit – den Kollegen Hilfe und Unterstützung leisten und dazu beitragen, dass die dem Team übertragenen Aufgaben erledigt werden
  • Nachbetreuung – Den Stand der anvertrauten Tätigkeiten und/oder Projekte verfolgen und diese entsprechend den erwarteten Ergebnissen weiter bearbeiten

Besondere Bedingungen

  • Führerschein Klasse B

 

Employeur détail

Allgemeine Aufgaben der Operativen Generaldirektion Landwirtschaft, Naturschätze und Umwelt:

Die Operative Generaldirektion Landwirtschaft, Naturschätze und Umwelt verwaltet das natürliche und ländliche Erbe der wallonischen Region, schlägt Entwicklungsachsen in den Bereichen Landwirtschaft und Umwelt vor (inklusive der Naturschätze), ermittelt und verwaltet Umweltunfälle, überwacht die Einhaltung der Anforderungen in Bezug auf die nachhaltige Entwicklung. Sie ist zuständig für die Vorbereitung und Umsetzung der Gemeinsamen Agrarpolitik, zertifiziert und kontrolliert de Qualität der Tierbestände, der tierischen Produkte, des pflanzlichen Vermehrungsmaterials und der gesetzlich genormten Erzeugnisse. Sie übt eine operative Kontrolle über die nicht schiffbaren Wasserläufe aus, unter Einhaltung des Prinzips der integrierten Wasserbewirtschaftung und einer breiten Information der Öffentlichkeit.

 

Aufgaben der Forstdirektion Malmedy:

  • Durchführung der praktischen Aufgaben (technische, Verwaltungs- und Polizeiaufgaben), Umsetzung der Richtlinien und der von der Regierung bestimmten allgemeinen Politik in den Bereichen Forstwesen, Jagd, Fischfang und Naturerhaltung
  • Die Verwaltung der Wälder und der geschützten Gebiete, die den öffentlichen Eigentümern angehören, gewährleisten
  • Die Einrichtungspläne der Wälder, die der Forstregelung unterliegen, und der domanialen Naturschutzgebiete ausarbeiten

 

 

Comment postuler valablement ?

Um zulässig zu sein, müssen die Bewerbungsunterlagen:

- Den allgemeinen Anforderungen und den Anforderungen, die im Profil der Funktion angeführt sind, genügen;

- bis spätestens am 19/08/2018 ausschließlich an folgende Adresse der Direction Fonctionnelle et d’Appui gerichtet werden: candidature.dfa.dgo3@spw.wallonie.be;

- einen aktualisierten Lebenslauf (CV) enthalten (Datei mit dem Titel: NAME – Vorname – CV);

- ein für die Funktion spezifisches Bewerbungsschreiben (BS) enthalten, mit der Referenz: 2018/DGO3/DNF/DirMalm/CR/OFD/M77 (Datei mit dem Titel: NAME – Vorname – BS).

 

Später wird ein AUSZUG AUS DEM STRAFREGISTER vom Bediensteten verlangt (dieses Dokument muss dem Arbeitgeber spätestens am Tage seiner Einstellung übermittelt werden).

Die Bewerbungsunterlagen sind Gegenstand einer ersten Prüfung durch die Auswahlkommission, die dazu dient, zu überprüfen, dass die Kandidaten den allgemeinen Anforderungen sowie denjenigen in Bezug auf die Berufsqualifikation und die Berufserfahrung genügen.

Eine erste Vorauswahl kann auf Grundlage der Bewerbungsschreiben und der Lebensläufe vorgenommen werden. Das Auswahlverfahren kann mehrere aufeinander folgende Teilprüfungen beinhalten.

 

 

Gemäß den Bestimmungen des Artikels 4 des Erlasses der Wallonischen Regierung vom 18.12.2003 über die Anstellungsbedingungen und die Verwaltungs- und Besoldungslage der vertraglichen Personalmitglieder müssen die aufgrund eines Arbeitsvertrages einzustellenden Personen den folgenden Bedingungen genügen:

1. im Besitz der zivilen und politischen Rechte sein;

2. den Milizgesetzen genügen;

3. den Nachweis der für die auszuübende Funktion erforderlichen medizinischen Eignung erbringen;

4. Inhaber eines Diploms oder einer Studienbescheinigung, die der zu besetzenden Stelle entsprechen, sein;

5. einen mit den Anforderungen der zu besetzenden Stelle übereinstimmenden Lebenswandel haben.

Diese Bedingungen müssen während der ganzen Durchführung des Vertrags erhalten bleiben.

Milizbescheinigung

Eine Milizbescheinigung wird nicht verlangt.

In einem anderen Land als Belgien erworbenes Diplom

Wenn Ihr Diplom im Ausland erworben wurde, müssen Sie eine Bescheinigung der Gleichwertigkeit zu einem der für diesen Posten erforderlichen Diplome vorweisen, welche von der Föderation Wallonie-Brüssel (Französische Gemeinschaft Belgiens) ausgestellt wurde. Für weitere Informationen können Sie die Webseite (http://www.equivalences.cfwb.be) der Föderation Wallonie-Brüssel aufrufen

Kenntnisse der deutschen Sprache

Der Bewerber muss Inhaber eines Diplom oder einer Studienbescheinigung sein, die in deutscher Sprache durch eine belgische Lehranstalt oder, insofern der bescheinigte Unterricht in der geforderten Sprache erteilt wurde, eine Lehranstalt in jedem anderen Land verliehen wurde. In Ermangelung eines solchen Dokuments müssen Sie den Beweis erbringen, dass Sie eine Sprachprüfung in deutscher Sprache, die von Selor organisiert wurde, bestanden haben. Diese Bedingung muss spätestens im Moment der Anstellung erfüllt sein. Für weitere Informationen können Sie die Webseite des Selor aufrufen.

 

Aufenthalts- und Arbeitsscheine

Der Bewerber muss den Gesetzgebungen in Bezug auf die Einreise ins belgische Staatsgebiet und die Arbeitserlaubnisse genügen. Er muss die entsprechenden Unterlagen spätestens im Moment der Anstellung vorweisen. Für weitere Informationen können Sie die Webseite Beschäftigung beim Öffentlichen Dienst der Wallonie aufrufen.

 

Personen mit Behinderung.

Der Öffentliche Dienst der Wallonie achtet darauf, dass jegliche Diskriminierung bekämpft wird und die Kompetenzen der Personen mit Behinderung aufgewertet werden.

Sollten Sie eine Behinderung haben, ist es Ihnen möglich, angemessene Vorkehrungen für das Auswahlverfahren anzufragen. Um dies in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie die Person, die die Bewerbungen empfängt, diesbezüglich informieren. Wenn Ihre Bewerbung berücksichtigt wird, müssen Sie eine Bescheinigung vorweisen und die Vorkehrungen erläutern, die Sie in Anspruch nehmen möchten.

 

 

Conditions d'engagement et de rémunération

Der Bedienstete wird im Rahmen eines Vertretungsvertrages eingestellt (die präzise Dauer dieses Vertrages ist nicht festgelegt).

Er gehört der Gehaltsklasse an, die dem Dienstgrad D3 entspricht (ab 22 184.90€ brutto jährlich indexiert); mit der Möglichkeit, die im Privatsektor (maximal 6 Jahre) und im öffentlichen Sektor (sämtliche Jahre werden berücksichtigt) geleisteten Dienstjahre anzurechnen.

Die Personalmitglieder erhalten Mahlzeitschecks, eine Krankenversicherung, eine Jahresendprämie und Urlaubsgeld. Die Unkosten in Zusammenhang mit der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln für die Fahrt vom Wohnsitz zum Arbeitsplatz werden integral zurückerstattet.

 

 

https://spw.fute.segi.ulg.ac.be/ULISWEB/jsp/bruttonet/standalone/BrutToNet.jsp?standalone=true

 

 

Informations complémentaires

• betreffend die Funktion: HERR Leo SCHLEMBACH, Direktor – Forstdirektion Malmedy – 080/ 79.90.41 – leo.schlembach@spw.wallonie.be

 

• betreffend die Bewerbungsunterlagen: Direction Fonctionnelle et d’Appui - candidature.dfa.dgo3@spw.wallonie.be