Focus sur ...

... la candidature spontanée !

La Wallonie est, plus que jamais, à la recherche de nouveaux talents. Quel que soit votre profil, enregistrez votre parcours sur notre formulaire en ligne. Outre les offres d'emploi diffusées sur ce site, de nouvelles offres exclusives pourront vous être proposées par mail. N'attendez plus et postulez!  
Lire la suite

1 FORSTAMTLEITER (M/F/X)

Type d'offre : Contractuel

Statut : Contrat à durée indéterminée (avec clause résolutoire)

Date de clôture : 11/04/2019

Nombre de postes : 1

Localité : EUPEN

Référence de l'offre : 2019/DGO3/DNF/DirMalm/Eupen/BET-AS/Chef Ct/M6

Niveau d'études : NIVEAU A (niveau universitaire ou supérieur de type long)

Employeur : Service Public de Wallonie (SPW)

Description de la fonction

Zielsetzung(en) der Funktion

Teilnahme an der Ausführung der allgemeinen Politik in den Bereichen Forstverwaltung, Jagd, Fischfang und Naturerhaltung sowie Überwachung der Natur- und Forstressourcen in der Wallonie

 

Tätigkeitsbereiche des amts

  • Langfristige Planung, Koordinierung und Ausführung von komplexen und fachübergreifenden Projekten, die unter anderem die Anwendung unterschiedlicher Techniken im Bereich der Natur- und Forstressourcen erfordern und die Koordinierung von mehreren internen und/oder externen Beteiligten voraussetzt
  • Teilnahme an der Verwaltung des Forstamts und der Projekte zur Entwicklung von Methoden und Instrumenten für die Überwachung der Natur- und Forstressourcen
  • Unterstützung des Direktors bei der Organisation und der Verwaltung des Personals und des Forstamts
  • Teilnahme an wissenschaftlichen Studien und an der Verwaltung der Naturreservate und Verbreitung von Informationen
  • Ausarbeitung technischer Gutachten im Bereich der Naturressourcen und der Waldgebiete in der Wallonie unter Berücksichtigung der Entwicklungen auf diesem Gebiet
  • Unterzeichnung von Amtshandlungen, Plänen, unter der persönlichen Verantwortung des Bediensteten
  • Koordinierung der Aktivitäten im Bereich der Jagd (Zählung der Wildbestände und Abschusspläne) und des Fischfangs auf dem Gebiet des Forstamtes
  • Planung und Bewirtschaftung der Forstressourcen (Aufteilung, forstwirtschaftliche Arbeiten und forstliches Ingenieurswesen)
  • Verfassen von Normen, technischen Vorschriften und Empfehlungen für die Vergabe von öffentlichen Aufträgen
  • Organisation, Moderation von und/oder Teilnahme an Arbeitsgruppen, technischen Ausschüssen, Versammlungen, … mit internen und/oder externen Teilnehmern auf regionaler, nationaler und/oder internationaler Ebene

 

Tätigkeitsbereiche der stelle

  • Koordinierung der Verwaltung des Forstamtes Eupen, dass 10 Reviere umfasst, die auf zwei Brigaden verteilt sind
  • Unterstützung des Direktors bei der Organisation und der Verwaltung des Personals und dieses Forstamts
  • Planung und Bewirtschaftung der Forstressourcen des öffentlichen Eigentums des Forstamtes

 

Amtssitz: Eupen

 

 

Profil recherché

Diplom:

Der Kandidat muss Inhaber eines Masterdiploms im Bereich Bioingenieur (Agronomieingenieur), Bereich Natur und Forsten sein. 

 

Wichtigste kompetenzen für das amt

Technische Kompetenzen

  • Verwaltung komplexer Projekte - Strategische Projekte entwickeln, umsetzen und betreuen, die Spitzenkompetenzen und die Zusammenarbeit eines multidisziplinären Teams erfordern
  • Schreibfertigkeiten – sich schriftlich in einer präzisen, grammatikalisch korrekten und für den Adressaten verständlichen Sprache ausdrücken
  • Technische Begutachtung – argumentierte und relevante technische Gutachten abgeben
  • Informatik – die erweiterten Funktionen von spezifischen technischen Programmen benutzen
  • Gesetzliche und normative Bestimmungen – Die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, Verfahren, Normen und/oder Verordnungen anwenden und durchsetzen

 

Verhaltensqualitäten

  • Zusammenarbeit – Mit den internen und/oder externen Akteuren zusammenarbeiten und dabei den Austausch unter Wahrung der gemeinsamen Ziele fördern
  • Zielgerichtete Weiterverfolgung – Das Fortschreiten der anvertrauten Tätigkeiten und/oder Projekte überwachen und diese entsprechend den erwarteten Ergebnissen weiterverfolgen
  • Informationen integrieren – Verbindungen herstellen zwischen verschiedenen Daten, Alternativen entwickeln und angemessene Schlussfolgerungen ziehen
  • Selbstbehauptung – einen Standpunkt oder die Anwendung einer Vorschrift durch einen positiven Austausch unter Wahrung der Qualität der beruflichen Beziehungen vertreten

 

 

Wichtigste kompetenz(en) für die stelle

Technische Kompetenz(en)

  • Arbeitsorganisation - Die Arbeit unter Berücksichtigung der Fähigkeiten und Kompetenzen aller Beteiligten organisieren, koordinieren und übertragen und dabei den organisatorischen Zwängen Rechnung tragen
  • Qualität - Die Qualität der verrichteten Arbeit kontrollieren
  • Arbeitsûberwachung - Die Tätigkeit eines Teams überwachen und begleiten und dabei insbesondere auf die erforderlichen Ressourcen, die potentiellen Gefahren, die Qualität der erledigten Arbeit und die Überwachung der Ergebnisse achten

Verhaltensqualität(en)

  • Teamarbeit - Den Teamgeist durch den Austausch von Ansichten und Ideen und durch den Beitrag zur Lösung von Konflikten zwischen Kollegen schaffen und verbessern
  • Anpassungsfähigkeit - Seine Arbeitsmethoden an die sich entwickelnden Umstände und Anforderungen der aktuellen Lage anpassen

 

 

Bedingungen für den zugang zu der stelle

  • Die belgische Staatsangehörigkeit besitzen
  • Führerschein Klasse B

 

Stellenspezifische ausübungsbedingung(en)

  • Amt, das die individuelle und persönliche Verantwortung des Bediensteten bei der Ausübung seiner Dienstaufgaben voraussetzt (Art. 2 des EWR vom 27. Mai 2009 über das Inkrafttreten und die Ausführung des Dekrets vom 15. Juli 2008 über das Forstgesetzbuch)
  • Tragen und Gebrauch von Feuerwaffen
  • Beamter der Gerichtspolizei
  • Unregelmäßige Leistungen und Bereitschaftsdienst

 

 

Employeur détail

Allgemeine Aufgaben der Operativen Generaldirektion Landwirtschaft, Naturschätze und Umwelt:

Die Operative Generaldirektion Landwirtschaft, Naturschätze und Umwelt verwaltet das natürliche und ländliche Erbe der wallonischen Region, schlägt Entwicklungsachsen in den Bereichen Landwirtschaft und Umwelt vor (inklusive der Naturschätze), ermittelt und verwaltet Umweltunfälle, überwacht die Einhaltung der Anforderungen in Bezug auf die nachhaltige Entwicklung. Sie ist zuständig für die Vorbereitung und Umsetzung der Gemeinsamen Agrarpolitik, zertifiziert und kontrolliert de Qualität der Tierbestände, der tierischen Produkte, des pflanzlichen Vermehrungsmaterials und der gesetzlich genormten Erzeugnisse. Sie übt eine operative Kontrolle über die nicht schiffbaren Wasserläufe aus, unter Einhaltung des Prinzips der integrierten Wasserbewirtschaftung und einer breiten Information der Öffentlichkeit.

 

Aufgaben der Forstdirektion Malmedy:

  • Durchführung der praktischen Aufgaben (technische, Verwaltungs- und Polizeiaufgaben), Umsetzung der Richtlinien und der von der Regierung bestimmten allgemeinen Politik in den Bereichen Forstwesen, Jagd, Fischfang und Naturerhaltung
  • Die Verwaltung der Wälder und der geschützten Gebiete, die den öffentlichen Eigentümern angehören, gewährleisten
  • Die Einrichtungspläne der Wälder, die der Forstregelung unterliegen, und der domanialen Naturschutzgebiete ausarbeite
  • Überwachung der Cross-compliance-Regelung in der Landwirtschaft (Teilbereich Natura 2000)
  • Abgabe von Gutachten über Pläne und Projekte (Umweltgenehmigung, Globalgenehmigung, Städtebaugenehmigung, kommunale Raumordnungspläne und sonstige Änderungen des Sektorenplans sowie die Handlungen, die keiner Genehmigung bedürfen, die aber potentielle Auswirkungen auf Natura 2000-Gebiete haben), um sicherzustellen, dass der Schutz der Lebensräume und Arten gemeinschaftlichen Interesses gewährleistet ist
  • Teilnahme an den Arbeiten ihrer Erhaltungskommission der Natura 2000-Gebiete
  • Verwaltung der domanialen Fischzuchten
  • Beteiligung an der Überwachung der Fischbestände
  • Beteiligung an der Überwachung der Wildbestände

 

 

Comment postuler valablement ?

Wie bewirbt man sich gültig?

Um gültig zu sein, müssen die Bewerbungsakten:

  • den allgemeinen Erfordernissen und den in der Beschreibung der Funktion der Stelle, für die man sich bewirbt, angeführten Erfordernissen genügen;
  • bis spätestens am 11/04/2019 ausschließlich an folgende Adresse der Direction Fonctionnelle et d’Appui gerichtet werden: candidature.dfa.dgo3@spw.wallonie.be;
  • einen aktualisierten Lebenslauf (CV) enthalten (Datei mit dem Titel: NAME – Vorname – CV);
  • ein für die Funktion spezifisches Bewerbungsschreiben (BS) enthalten,mit der Referenz: « 2019/DGO3/DNF/DirMalm/Eupen/BET-AS/Chef Ct/M6 »  (Datei mit dem Titel: NAME – Vorname – BS).
  • Eine KOPIE DES DIPLOMS beinhalten, das für die Funktion erforderlich ist (Datei mit folgendem Namen: NAME – Vorname –Diplom)

 

Später wird ein Auszug aus dem Strafregister vom Bediensteten verlangt (dieses Dokument muss dem Arbeitgeber spätestens am Tage seiner Einstellung übermittelt werden).

Die Bewerbungsunterlagen sind Gegenstand einer ersten Prüfung durch die Auswahlkommission, die dazu dient, zu überprüfen, dass die Kandidaten den allgemeinen Anforderungen sowie denjenigen in Bezug auf die Berufsqualifikation und die Berufserfahrung genügen.

Eine erste Vorauswahl kann auf Grundlage der Bewerbungsschreiben und der Lebensläufe vorgenommen werden. Das Auswahlverfahren kann mehrere aufeinander folgende Teilprüfungen beinhalten.

 

 

GEMEINSAME ANFORDERUNGEN FÜR JEGLICHE ANSTELLUNG IM REGIONALEN ÖFFENTLICHEN DIENST

 

Gemäß den Bestimmungen von Artikel 4 des Erlasses der Wallonischen Regierung über die Einstellungsbedingungen sowie die administrative und pekuniäre Situation der vertraglichen Personalmitglieder, müssen die Personen, die unter Vertrag eingestellt werden, folgende Bedingungen erfüllen:

 

  1. über die bürgerlichen und politischen Rechte verfügen;
  2. den Gesetzen über die Miliz genügen;
  3. den Besitz der für die Funktion erforderlichen medizinischen Tauglichkeit rechtfertigen;
  4. Inhaber eines Diploms oder eines Studienzeugnisses sein, das im Verhältnis mit der zu bekleidenden Stelle steht;
  5. Sich gemäß den Erfordernissen der zu bekleidenden Stelle  verhalten. Diese Bedingungen müssen während der gesamten Zeit des Vertrags erfüllt bleiben.

 

Milizbescheinigung

Es wird keine Milizbescheinigung verlangt.

 

Diplom, das in einem anderen Land als Belgien erworben wurde

Wenn Sie Ihr Diplom im Ausland erworben haben, müssen Sie für eins der für diese Funktion verlangten Diplome eine Gleichwertigkeitsbescheinigung einreichen, die von dem Verband Wallonie-Brüssel (Französischsprachige Gemeinschaft Belgiens) ausgestellt wird.

 

Kenntnis der deutschen Sprache

Der Kandidat muss Inhaber eines Diploms oder eines Studienzeugnisses, das in deutscher Sprache ausgestellt wurde von einer belgischen Unterrichtsanstalt oder aus jedem anderen Land insofern der Unterricht in dieser Sprache erfolgt ist. In Ermangelung eines solchen Dokuments müssen Sie den Beweis erbringen, dass Sie eine Sprachenprüfung in deutscher Sprache, die vom Selor organisiert wird, bestanden haben. Diese Bedingung muss spätestens bei der Einstellung erfüllt sein. Für mehr Informationen, können Sie die Seite von Selor im Internet abrufen.

Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigungen

Der Kandidat muss den Gesetzgebungen bezüglich des Zugangs zum belgischen Territorium und der Arbeitsgenehmigungen genügen. Er muss die entsprechenden Dokumente spätestens bei der Einstellung einbringen. Für mehr Informationen können Sie die Seite über die Beschäftigung beim Öffentlichen Dienst Walloniens einsehen.

Der Öffentlichen Dienst Walloniens (oder Name der Einrichtung Allgemeinen Interesses) achtet darauf, gegen Diskriminierungen zu kämpfen und die Fähigkeiten der Personen mit einer Behinderung aufzuwerten.

Wenn Sie unter einer Behinderung leiden, ist es möglich eine vernünftige Einrichtung des Auswahlverfahrens zu beantragen. Um in deren Genuss zu kommen, müssen Sie die Person, die die Kandidaturen entgegennimmt, bei der Bewerbung darüber informieren. Wenn Ihre Kandidatur berücksichtigt wird, müssen Sie ein Attest vorlegen und erklären welche vernünftigen Anpassungen sie Wünschen.

 

 

 

 

Conditions d'engagement et de rémunération

Der Bedienstete wird im Rahmen einer vertraglichen Einstellung eingestellt, um die Vertretung des Forstamtsleiters wahrzunehmen, in Erwartung der Anwerbung eines statutarischen Bediensteten. Der Vertrag wird auf unbefristete Dauer geschlossen, mit einer Auflösungsklausel (Ende des Arbeitsvertrags bei effektivem Dienstantritt des statutarischen Bediensteten).

 

Er gehört der Gehaltsklasse an, die dem Dienstgrad A6/2 entspricht (ab 45 436,19€ brutto jährlich indexiert); mit der Möglichkeit, die im Privatsektor (maximal 6 Jahre) und im öffentlichen Sektor (sämtliche Jahre werden berücksichtigt) geleisteten Dienstjahre anzurechnen.

Die Personalmitglieder erhalten Mahlzeitschecks, eine Krankenversicherung, eine Jahresendprämie und Urlaubsgeld. Die Unkosten in Zusammenhang mit der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln für die Fahrt vom Wohnsitz zum Arbeitsplatz werden integral zurückerstattet.

Informations complémentaires